Vorteile des Trainings mit der Faszienrolle

Um das Trai­ning mit der Fas­zi­en­rol­le ran­ken sich vie­le Ver­spre­chun­gen und eben­so vie­le Vor­ur­tei­le. Wir ver­su­chen, etwas Licht ins Dun­kel rund um die BLACKROLL zu brin­gen. Wie wirk­sam ist das Trai­ning? Las­sen sich mit die­ser Trai­nings­me­tho­de Ver­span­nun­gen und Blo­cka­den lösen und zusätz­lich das Bin­de­ge­we­be straf­fen? Im Fol­gen­den beant­wor­ten wir dir die wich­tigs­ten Fra­gen. On Top gibts noch mal fast 8€ Rabatt auf die Black­roll Pro in der FBL Edi­ti­on – DEAL?

Was ist die Faszienrolle?

Erfun­den wur­de die ori­gi­na­le Black­roll zur Selbst­mas­sa­ge im Jahr 2007 von Jür­gen Dürr, einem Phy­sio­the­ra­peu­ten aus dem schwä­bi­schen Raum. Die Fas­zi­en­rol­le besteht aus Hart­schaum und wird in der Regel zur Selbst­mas­sa­ge angewendet.
Auf dem Markt befin­den sich Fas­zi­en­rol­len in unter­schied­li­chen Grö­ßen, Här­te­gra­den und Oberflächen.
Gera­de für Anfän­ger ist es jedoch rat­sam, eine wei­che­re Rol­le für das Fas­zi­en­trai­ning zu ver­wen­den, um das Gewe­be lang­sam an die neue Belas­tung zu gewöhnen.

Wie wirkt das Training?

Ziel des Trai­nings mit der Rol­le ist es, ver­kleb­te Fas­zi­en zu lösen und so elas­ti­scher zu machen. Auf die­se Wei­se kann eine höhe­re Leis­tungs­fä­hig­keit im Sport erreicht wer­den.
Um die­sen Vor­gang bes­ser zu ver­ste­hen, erklä­ren wir Euch, was es mit den Fas­zi­en auf sich hat.
Fas­zi­en sind Bin­de­ge­webs­schich­ten, die ein­zel­ne Mus­keln, Orga­ne, Seh­nen und auch Kno­chen wie eine Schutz­schicht umge­ben und gleich­zei­tig die Bestand­tei­le des Kör­pers mit­ein­an­der ver­bin­den. Mit einer Dicke von nur weni­gen Mil­li­me­tern ist das Gewe­be der Fas­zi­en ver­gleichs­wei­se dünn, kann aber eini­ge Kilo­gramm des gesam­ten Kör­per­ge­wichts aus­ma­chen.
Wenn Fas­zi­en ver­kle­ben, erhöht sich die Span­nung auf den ent­spre­chen­den Mus­kel, was zu einer Unbe­weg­lich­keit und Schmer­zen füh­ren kann.
Der Aus­lö­ser für das Ver­kle­ben sind häu­fig zu hohe Belas­tun­gen, ein­sei­ti­ge Bewe­gungs­ab­läu­fe, aber auch man­geln­de Rege­ne­ra­ti­on sowie Stress kön­nen Ursa­che sein.

Jetzt die BLACKROLL Pro in der Fit­ness Bun­des­li­ga Edi­ti­on für 29.95€ – statt 34.95€ UVP – im WODSTORE sichern. Mit dem Code Liga10 kom­men noch mal 10% Rabatt on top!

Wie kann die Faszienrolle bei der Regeneration helfen?

Durch die geziel­te Druck­aus­übung in den spe­zi­fi­schen Übun­gen mit der Fas­zi­en­rol­le wird die Durch­blu­tung der Fas­zi­en ange­regt und die Nähr­stoff­ver­sor­gung ver­bes­sert. So kann der Kör­per das Bin­de­ge­we­be mit der Zeit umbau­en und wird elas­ti­scher. 
Der Anwen­dung sind hier­bei kei­ne Gren­zen gesetzt. Die Rol­le kann bei allen ver­spann­ten Kör­per­par­tien genutzt wer­den. Vom Nacken bis zur Wade.
Die Nut­zung der Mas­sa­ge­rol­le ist ein­fach und kann von jedem umge­setzt wer­den. Nach­dem Trai­ning legt man die gewünsch­te Mus­kel­par­tie auf die Rol­le und rollt über den Mus­kel. Bemerkt man hier­bei eine ver­här­te­te Stel­le, kann man eini­ge Sekun­den anhal­ten und danach gezielt wei­ter den Mus­kel bear­bei­ten. Den Druck steu­ert man hier­bei indi­vi­du­ell, indem man sich bei­spiels­wei­se mit den Armen abstützt.
Wenn man sich vor dem Trai­ning regel­mä­ßig die Zeit nimmt, die­sen Ablauf in sei­nen Trai­nings­plan zu inte­grie­ren und beson­ders bean­spruch­te Par­tien zu bear­bei­ten, wird man schnell Erfol­ge ver­bu­chen kön­nen. Auf die­se Wei­se kann man sei­ne Leis­tun­gen ein­fach und effi­zi­ent steigern.